Die Wurzeln und Ursprünge des wahren Satanismus


Nach Jahre langen Nachforschungen über den Satanismus, haben wir herausgefunden, dass die Ursprünge im fernen Osten Liegen. Wenn man damit beginnt über den Satanismus nachzuforschen, wird man normalerweise den westlichen Okkultismus betrachten. Der westliche Okkultismus wurde durchgehend und komplett verändert und ist befallen mit jüdischen Dreck. Nahezu alles im westlichen Okkultismus hat ihre Wurzeln im fernen Osten.

Westlicher Okkultismus strotzt nur so vor hebräischen Buchstaben, Numerologie, Engeln und anderem Dreck. Unsere Ursprünglichen und Originalen Götter, welche uns spirituelles Wissen gaben, werden beleidigt und in schreckliche Monster verwandelt. Wenn man alles zu den Ursprüngen zurück verfolgt, welche im Fernen Osten liegen, wird man herausfinden, dass die Namen unserer Götter in Sanskrit verehrt und im Höchsten Maße geschätzt wurden, so wie sie es sich auch verdienen. Der Name „Satan“, was auf Hebräisch „Feind“ bedeutet, bedeutet „WAHRHEIT“ und „ERSCHAFFER GOTT“ in Sanskrit. Natürlich halten die Leute der Lüge die WAHRHEIT als ihr Todfeind. „Satan“ spricht man auf Hebräisch: Sin, Tet und dann zu Letzt Nun. Man liest Hebräisch von rechts nach links, also was wir als rückwärts lesen bezeichnen würden.

Sollte jemand daran zweifeln, kann man die Buchstaben einfach in einem hebräisch Wörterbuch suchen, und man wird folgende Übersetzung finden: „Feind“, „Teufel“. An dieser Stelle möchte ich gerne noch was einfügen, um auf Missinformation zu reagieren [Bevor ich Hebräisch gelernt habe, hatte ich selber eine Fehlinterpretation, ich dachte dass es eine Beziehung zu Hatha Yoga gibt.], einige behaupten, dass es einen Unterschied zwischen „Ha Satan“ und „Satan“, als ob sie zwei verschiedene Charaktere wären. Dem ist nicht so, „Ha“ bedeutet auf Hebräisch „Der“. Also übersetzt haben wir Feind [Satan], und Der Feind[Ha Satan], und sonst nichts. Ich trage dies gleich hier nach, da ich über die Jahre einige Fragen diesbezüglich in den Online Foren bekam.

Die Zivilisation begann nicht im Mittleren Osten so wie es uns weisgemacht wird. Sumeria, Ägypten und andere antike Zivilisationen, erhielten ihre spirituellen Lehren und ihr okkultes Wissen aus dem Fernen Osten. Die moderne Taschenbuch Edition des Necronomicon; Im Vorwort, haben die Editoren zugegeben, dass dieser Text seinen Ursprung in Sanskrit hat. Jeder der Wissen über Sanskrit besitzt, kann erkennen dass dies die Wahrheit für viele Wörter und Namen in dem Buch ist.

Reichsfuehrer Heinrich Himmler, welcher ein Satanist war, wusste über unsere spirituellen Ursprünge im Fernen Osten Bescheid, und entsandte eine Expedition nach Tibet, wo die Deutschen sehr gut empfangen wurden. Die Expedition brachte um die 30 Tibetische Buddhist Mönche mit, von denen alle in einem Gruppen-Ritual-Suizid starben, als das dritte Reich im Frühling 1945 gefallen ist.

Wahrer Satanismus kann man im Kundalini [Schlangen] Yoga und im Pfad zur linken Hand Tantra [Left hand path tantra] erkennen. Unglücklicherweise, wurde so wie mit allem anderen auch, auch hier viel durch das jüdische Werkzeug des Christentums vieles abgeändert, jedoch werden jene die sich Satan verschreiben haben die Wahrheit in den Grundlegenden Lehren erkennen. Wissen zu erlangen bedeutet den Mist auszusortieren.

In ihrem besessenen und unaufhörlichen Streben die Welt zu dominieren, und den Platz unseres wahren Erschaffers und Gottes ein zunehmen, welcher als Satan bekannt ist, haben die Juden alles in ihrer Macht benutzt, um spirituelles Wissen zu zerstören, zu verdrehen, und zu verändern. Von den Massen morden an heidnischen Priestern und Weisen, zur systematischen Zerstörung von führenden heidnischen okkulten Organisationen durch Infiltration, so wie die Freimaurer, [was nun ein weiteres jüdisches Werkzeug zum Kommunismus ist]. Sie hinterlassen eine lange Blutspur von Morden, und noch mehr und mehr Morden und Lügen um ihre Lügen und ihre Programme aufrechtzuerhalten. Das Endresultat ist der Kommunismus, wo jegliches spirituelles/okkultes Wissen von der Nicht-Jüdischen Bevölkerung entfernt wurde, und jüdische Meister die Position von „Gott“ einnehmen.

Um sich darauf vorzubereiten, steht auf nahezu jede Seite in der jüdischen/christlichen Bibel das Wort „Jude“, „Juden“ und/oder „Israel“. Ihre Agenda basiert darauf HEIDNISCHE Namen, Orte, Wichtige Daten (z.B. 31.10.) und Konzepte die gestohlen wurden, und ersetzten diese mit fiktiven Figuren, Archetypen und Korrupten/Veränderten Lehren, damit sie uns spirituell entwaffnen. Sie nutzen diese Lügen um zu behaupten, dass sie die Gründer aller Religionen, Zivilisationen und spiritueller Lehren sind, die größte aller ihrer Lüge ist die, dass sie die „von Gott Auserwählten sind“. Vieles davon ist unterschwellig. Exklusive Schulen an denen Juden lernen zu argumentieren und Wissen erlangen die sie benötigen um Nicht-Juden zu zerstören, nennt man „Shivas“. Dieser Name wurde von der Maskulinen Kraft der Kundalini gestohlen, der Gemahl von der femininen Shakti. In anderen Worten, die Hirne die die spirituelle Macht lenkten, um etwas auf der materiellen ebene auf einer bestimmten Art zu manifestieren. Jene die über genügend Wissen verfügen, können an dieser Stelle die Verbindung erkennen.

Viele Bücher, schon auf Oberstufen Niveau, behaupten dass das Judentum die älteste Religion ist, was eine LÜGE ist. Ein Beispiel wie sie ihre fiktive Vergangenheit benutzen ist Palästina. Sie haben diesen Staat durch LÜGEN ergaunert. Seither haben die Palästinenser schrecklich gelitten. Mit der Etablierung des Schurkenstaates Israel, gab nie Frieden im Mittleren Osten. Diese Lügen gewähren den Juden besondere Privilegien, die ihnen eigentlich gar NICHT zustehen.

Okkulte Mächte sind in jedem von uns. Durch das Entfernen dieses Wissens und indem sie es für sich selbst behalten, können die Juden jeden verfluchen den sie wollen, und die heidnischen Opfer ist ohne Wissen oder spirituelle Macht dem hilflos ausgeliefert. Sie geben sogar noch damit an, und erklären in den Protokolle der Weisen von Zion, dass sie eine Aura des Schutzes um ihr eigenes Volk gelegt haben, damit wenn Ihre Flüche alle Nicht-Juden treffen[Sich gegenseitig bekämpfen wegen jüdischer Anstiftung], sie selber beschützt sind und ihnen kaum was geschieht.
Das Christentum entfernt nicht nur spirituelles Wissen und ersetzt es durch jüdische Lügen, sondern verewigt sich selbst durch die Energie der Gläubiger. Dieses mächtige jüdische Werkzeug muss vernichtet werden, da ihr Endziel der jüdische Kommunismus ist, so wie man es in den Biblischen Nachrichten als ganzes sehen kann und an den Predigten des jüdischen erfundenen Nazarener.

„Maya“ bedeutet auf Sanskrit „Illusion“. Viele sind besorgt über die "Maya" Kalender, der das Ende im Jahr 2012 angibt. Angesichts der Recherchen, die ich habe done [Ich bin hier noch lange nicht fertig], insbesondere die Namen vieler Zivilisationen viele alte haben ihren Ursprung im Sanskrit, wie Sumeria/Sumeraryan. Die Maya-Verbindung macht Sinn. Wir glauben, dass 2012 das Jahr sein könnte, in dem Nichtjuden als Ganzes erwachen zum jüdischen ZAUBER und HOAX des Christentums.

Ein Rabbi hat mal erklärt dass der Hebräische Buchstabe „Vau“, was in ihrer Numerologie der Nummer 6 entspricht, unser „W“ ist. WWW [World Wide Web des Internets] entspricht also der „666“, welche von den Juden als „das Biest“ bezeichnet wird. Die Informationen Im Internet können nicht kontrolliert werden, Dies wird ihr Untergang sein.

Zum Abschluss, würde ich noch gerne was sehr wichtiges über die Orientalischen Lehren sagen, die wir momentan bei uns zur Verfügung haben. So wie mit allem anderen auch, ist vieles was und heute bereit steht, von christlichen Lügen befallen, genauso wie den „New Age“ Lehren, welches Christianisiertes Heidentum ist und Hexerei. Wenn man Kundalini Yoga und den Pfad zur linken Hand Tantra erforscht, wird man die Essenz erkennen, die Symbole, Mantras, Wörter und Techniken, sind in ihrer Essenz satanisch und Grundlegend.

Das wichtigste ist sich im Bewusstsein zu behalten wenn man etwas über Yoga liest ist, dass alles was wir heute über Yoga zur Verfügung haben, verändert wurde und nicht mehr den originalen Lehren entspricht. Spirituelles Wissen wurde bösartig entweiht und beleidigt, mit christlichem Beiklang und der damit einhergehenden seelischen Verschmutzung. Es gibt keine solchen „Gesetze“.Dieser ganze Schrott über keinen Sex haben, davon abzuhalten bestimmte Nahrung nicht zu essen, bestimmte Tugenden vorzuweisen, das Fehlen von Verlangen und Distanzierung/Ablösung, und so was in der Art, dies ist nicht nur Dreck, sondern auch in vielen Aspekten schädlich. Diese Beschränkungen, einhergehend mit ihrer Rat wie man die Kundalini erhebt, die Chakren öffnet, die Chakren ausrichtet, und vieles Mehr, wurde mit Absicht so designt, damit die meisten Menschen die Kundalini nicht erheben können, und jene die es schaffen, dann aber mit katastrophale Folgen und persönlichen Desaster zu Rechnen haben, so wie es mit Gopi Krishna der Fall war. Ich habe genug nachgeforscht und eigene Erfahrungen sammeln können um dies zu bestätigen. Man kann schon alleine sehen dass die Östlichen Lehren totaler Bullshit sind [Wegen starker Abänderung und Verdrehung der originalen Lehren] wenn man sich das ganze „Absenz von Verlangen“ Getue anschaut. Absenz von Verlangen = Tod. Wenn jemand kein Verlangen hat, würde diese Person nicht Meditieren, man würde nicht an sich selbst arbeiten und versuchen Fortschritt zu machen, oder Erleuchtung erlangen. Man würde tot sein.Diese falschen Lehren sind dafür da, uns zu entwaffnen und jene daran zu hindern Mächte die man bereits erlangt hat zu nutzen. Der Feind fürchtet sich am meisten davor, dass wir unsere Mächte nutzen in dem wir weiße und schwarze Magie benutzen. Dies ist auch der Grund warum diese Lehren verändert wurden. Für den Absenz von Verlangen, das einzig wahre darin ist, wenn man diese Übungen voller Zuversicht ausübt, wird damit der Drang für bewusstseinsändernde Drogen und ähnliches gestoppt.

Wahrer Pfad zur linken Hand Tantra ist zum vollsten Maß zu leben, Vergnügen an der Freude (auch Sinnesfreuden Essen, Sex...) zu haben,. Während man zur Erleuchtung durch Meditationen und Wissen hin arbeitet – der Satanische Weg. Viele Bücher über Yoga widersprechen sich gegenseitig, was auf korrupte/veränderte Informationen ziehen lässt. Du musst deinen Geist öffnen und wenn du was liest – Lese es dir auf den Satansichen Weg durch – Schmeiß den Christlichen Dreck raus, der unglücklicherweise fast alles befallen hat.

Ich spreche hier aus Erfahrung, Um sich selbst zu ermächtigen:

Das einzige was wichtig IST, ist dass du KONSEQUENT TRAINIERST, und nichts mehr. Die Essenz dieser Lehren sind die Entwicklung der Mächte des Geistes und der Seele, welche offen für jeden im Universum sind. Du musst dein Leben nicht nach bestimmten „Gesetzen“ richten. Energie tut dies was man ihr auftragt. Das einzige was man benötigt ist akkurates Wissen. Das Wissen wie du dort hin kommst und wie du so mächtig sein kannst wie es nur für dich möglich ist.

Als Satanisten, arbeiten wir auf hin auf:

DIE MEISTEN LEHREN DER ANTIKEN RELIGIONEN WURDEN VERÄNDERT UND VERDREHT. IGNORIERE DIESE. DIE ÜBUNGEN, SO WIE JANE IN HATHA UND KUNDALINI YOHA, ATMUNGSÜBUNGEN, KAMPFKÜNSTE; ETC. DAS IST EINE ANDERE SACHE UND SIE SIND SEHR MÄCHTIG WENN ES DARUM GEHT DIE SOGENNANTE HEXENKRAFT, VRIL, CHI ZU ERHÖHEN. DIES IST DIE ESSENZ DES SATANISMUS.

VERLANGEN ist der Schlüssel zur effektiven „Hexerei“. Wenn unsere Geister und Seelen, durch Yoga, Meditationen und Mantren etc., mächtig genug werden, manifestiert sich oft was wir VERLANGEN von selbst, ohne dass wir ein Werk oder Ritual starten müssen. I weiß dies von eigener Erfahrung. VERLANGEN alleine wird es schaffen, wenn man mächtig genug ist.

 

© Copyright 2009, Joy of Satan Ministries;
Library of Congress Number: 12-16457