Satan


Für viel zu lange, wurden unzählige Lügen und falsche Informationen über Satan verbreitet. Viele von uns haben ihn gesehen, mit ihm gesprochen und wurden sogar von ihn astral-berührt. Fast alle von uns, welche ihn kennen, sind sich über sein Aussehen einig. Die feindlichen so genannten „Religionen“ haben für viel zu lange vorgeschrieben, wie sie glauben, dass Satan und seine Dämonen aussehen, dies sind nichts weiter als beleidigende Lügen. Er ist nicht rot, hat keine Hörner und hat keinen Schwanz, er sieht auch nicht wie ein Halloween-Monster aus. Ebenso hat er keine feuerroten Augen oder gummiartige Flügel. Diese Veranschaulichungen sollen ihn beleidigen, schlecht machen und schmähen. [Es gibt einige niederrangige Dämonen. Sie sind Beschützer und Boten, welche den hochrangigen Dämonen dienen]. Hier sind Bilder, die darstellen wie Satan jenen von uns erschienen ist, die ihn gesehen haben. Widersprüchlich zu dem das Satanismus als „Dunkelheit“ gebrandmarkt wird, erscheint Satan uns in weißen langen Roben, identisch wie er in den Bildern unten dargestellt wird. Er ist der höchste Führer der Nordischen Götter und des Imperiums von Orion. Viele von uns sehen ihn oft und haben enge Beziehung zu ihm. Er ist wunderschön. Seine Erscheinung ist fast exakt so wie auf den Bildern, außer dass er selten mit Flügeln erscheint.



Klicke HIER für ein größeres Bild. Hier ist ein altes Gemälde von Edward Burney aus der Epik von „das verlorene Paradies“.

Vater Satans Siegel. Das Siegel mit dem Ankh im inneren des Kelches, symbolisiert den Kelch, der mit dem Elixier des Lebens gefüllt ist. Dies ist der „Heilige Gral“ der Unsterblichkeit. Der Heilige Gral ist das 666 Solar Chakra.

Hier ist ein Gemälde von „Das verlorene Paradies“ von Satans Palast von John Martin

Satan erschuf die Menschheit

Meine Konversationen mit Satan

Ursprünge des Namens von Satan