WICHTIGE INFORMATIONEN FÜR NICHT-SATANISTEN, ATHEISTEN UND JENE DIE NEU IN DER SPIRITUALITÄT SIND


2018 Update:
Der wahre Satanismus ist die spirituelle Alchemie und stammt aus den uralten heidnischen Religionen, die das Christentum, den Islam und das Judentum um hunderte, wenn nicht gar Jahrtausende, vorausdatieren. Das Judentum, Christentum und der Islam haben reichlich von den originalen antiken heidnischen Religionen gestohlen, jegliche Spiritualität entfernt und durch Lügen und Fälschungen ersetzt. Der Vatikan der katholischen Kirche [die ursprüngliche christliche Kirche] hat dabei als eine polizeiliche Einheit agiert und jeden, der auch nur die geringste Menge an Wissen oder heidnische spirituelle Fähigkeit besaß, verfolgt, gefoltert und ermordet.[Siehe "Inquisition"]. Die sogenannten Religionen des Islams/Christentums/Judentums, dienen lediglich den einzigen Sinn, Menschen spirituell in die Irre zu führen und die spirituellen Wahrheiten zu verleugnen. Diese Programme basieren auf der Anbetung der Verderbnis, mit einem Fokus auf den Tod.

Wahrer Satanismus basiert auf Wissen. Um die Wahrheit zu lernen, musst du lernen. Im Gegensatz zu Lügen, muss die Wahrheit nicht auf eine bestimmte Art und Weise erklärt werden oder untermauert werden. Die blanke Wahrheit ist etwas das du selbst sehen kannst. Es gibt keine Vermittler im Satanismus.

Für diejenigen von euch, die komplett neu im Satanismus sind, behaltet im Hinterkopf, dass es andere Sekten oder Menschen gibt, die sich als Satanisten ausgeben, sich aber entsprechend dem Bild der christlichen Kirche anpassen und diesem Scheinbild Glauben schenken. Der wahre Satanismus stimmt in keiner Weise mit den Behauptungen des Judentums/Christentums/Islams überein, welche allesamt falsch sind. Einige dieser Leute sind fehlgeleitet, andere sind Eindringlinge und die anderen sind feindliche Seelen. Sei dir dessen immer bewusst, wenn du neu bist. Joy of Satan wird seit mehreren Jahren ernsthaft angegriffen, weil wir den Feind entlarven. Der Feind hat des Öfteren unsere Webseiten, Gruppen und Foren lahm gelegt und unsere Mitglieder im Internet angegriffen, uns bösartig verleumdet [sie haben keine Argumente und können uns nur verleumden, lügen verbreiten und uns Namen verpassen], unsere Foren und E-Gruppen infiltriert und Jahre lang getrollt

Joy of Satan ist eine gewaltige Webseite, zusammengesetzt aus tausenden literarischen Predigten und Artikeln. Unsere Besatzung ist klein, daher kommen wir nicht hinterher, die riesige Menge an Informationen, die aus Nachforschungen, lernen, persönlichen Erfahrungen und Erfahrungen von unseren zehntausenden von Mitgliedern resultieren, welche sich über die Jahre angesammelt haben, hochzuladen. Es gibt hier Artikel, die angesichts neuen Wissens veraltet sind. Wir bemühen uns dabei die Website aktuell zu halten, dennoch wird das meiste neue Wissen in unserem Online Forum gepostet.
Klicke hier, um auf unser Ancient Forum zu gelangen.

Wir haben über jahrelange Recherche herausgefunden, dass das Judentum, Christentum und der Islam Verschwörungen und Schwindel katastrophalen Ausmaßes sind. Die Bibel ist NICHT das Wort „Gottes“, sondern sie wurde von Menschen erschaffen und verstärkt, welche antikes Wissen an sich gerissen haben [Deshalb enthält die Bibel Zahlen], sie nutzen dieses Wissen um selbst sowas wie Götter zu werden, um die Menschheit versklaven können. Die Meisten wissen nicht, dass sie im Bann eines sich selbst erhaltenden mächtigen Zaubers sind. Satan ist die WAHRHEIT und die Wahrheit Wird Dich Befreien.

“[Satanismus ist] die ursprüngliche Religion der Menschheit”
- Satan

Joy of Satan engagiert sich dafür den wahren Satanismus wiederherzustellen. Wir haben nach dem wahren Schöpfer der Religion gesucht, die man nun als „Satanismus“ kennt und ihr Erschaffer ist Satan persönlich. Für viel zu lange, haben Feinde und Außenseiter, die Freiheit gehabt, Satan und den Satanismus nach ihrem Belieben zu definiert, um Ihn an ihre eigene Agenda anzupassen. Satan hatte nur selten die Gelegenheit, für ihn selbst zu sprechen und offenzulegen wer er wirklich ist und was ihn wirklich ausmacht. Satan ist ein wahres Wesen. Er hat über die letzten tausenden von Jahre mit vielen interagiert und Er hat uns seine Lehren der Al Jilwah, der Qu'ret Al Yezid und anderen Schriften hinterlassen.

Satan passt in keiner Weise zu den jüdischen/christlichen/islamischen Beschreibungen, die Ihn schon für zu lange, zu Unrecht definieren. Genauso wenig passt er zu dem Charakter in Anton LaVey's "Satanic Bible". Um Satan wirklich kennenzulernen, muss man persönlich zu Ihm kommen, jedoch ohne Vorurteile und Erwartungen. Man wird herausfinden, dass er in keiner Weise zum konfessionellen Konzept von "Böse" passt, was idiotischer Weise und gedankenlos, über die Jahrhunderte, gehäuft über Ihn erzählt wurde.

Wahrer Satanismus ist Heidentum, welcher älter als das Juden-/ und Christentum ist. Die Fakten sind, dass das Juden-, Christentum und der Islam Nachzügler und nur eine Reaktion, gegen das uralte Heidentum sind, welches alle drei Agenden um hunderte bis tausende von Jahre vorausdatiert.

Unglücklicherweise wurde es, im Satanismus, zum gewöhnlichen Motto bei Quellen von Außerhalb nach Antworten zu suchen, weil so viel Wissen von der christlichen Kirche systematisch entfernt und zerstört wurde. Die christliche Kirche hat eine falsche Geschichte erfunden und sie ihrer Agenda angepasst, wodurch alles spirituelles Wissen und die Macht in der Hand weniger Leute liegt, zum Nachteil der Menschheit.

Joy of Satan erkennt das Juden-, Christentum und den Islam als nicht legitime Religion an. Diese sind tatsächlich nur Programme um spirituelles Wissen mit Lügen und Korruption zu ersetzen, während sie Milliarden und Milliarden von Dollars erpressen, und psychische Energie, und Beuten menschliches Elend und Leid aus, um unausgesprochen den Reichtum zu bewahren, und um spirituelles Wissen und Macht in den Händen von einigen "Auserwählten" zu bewahren.

Das Juden-, Christentum sind ebenso sehr neu, obwohl sie versuchen etwas anders zu behaupten, mit der neusten „Hauptreligion", der Islam, welcher sich vor weniger als 1000 Jahre manifestierte.

Wir finden diese Programme haben ihr Fundament auf gestohlenem, verfälschten Lehren und Praktiken der älteren Religionen erbaut, und haben nichts Eigenes. Wir haben was "Wicca" und "Neu-Heidentum" angeht, die selbe Meinung. Beide sind Nachzügler (beide manifestierten sich erst im 20. Jahrhundert) und sind verfälschte Versionen aus den originalen Religionen, welche im Einklang mit der jüdisch/christlichen Agenda sind, die Welt zu versklaven indem sie wahre Spiritualität entfernen.

Unser Ziel ist es die Menschen über die Wahrheit aufzuklären und all diese Lügen aufzudecken, die diese kürzlich sogenannten "Religionen" in Bezug auf Satan, Satanismus, und Satanisten erfunden haben.

Wir erkennen keine Gruppen an die, Satan oder den Satanismus mit dem jüdischen/christlichen Konzept verknüpfen, genauso wenig diejenigen die wie die Mitglieder "Anton LaVey's Church of Satan", Ihn nicht als reales Wesen ansehen.

Wir erkennen keine Organisationen, Kirchen, etc. an, die sich als Satanisten ausgeben, ihren sogenannten "Satanismus" jedoch direkt aus der jüdischen/christlichen Bibel beziehen, was die jüdischen/christlichen Konzepte bestätigt was Satan, Dämonen [Die Uralten Heidnischen Götter] oder Satanismus betrifft. Wahrer Satanismus hat schon lange vor der jüdischen/christlichen Bibel oder ihrer Lehren existiert. Diese Leute sind keine Satanisten, sondern inverse Christen oder Juden.

Die Informationen auf dieser Seite, sind das Ergebnis von sehr viel Recherche und persönliche Interaktionen, von vielen Anhängern mit Kontakt zu Satan und seinen Dämonen, die uns geleitet und gelehrt haben, was der wahre Ursprung des Satanismus ist. Wir ermutigen jeden, frei und mit einem offenen Geist, zu lesen und zu lernen. Nur wenn der eigene Geist komplett frei und neu programmiert wurde, kann wahre Erleuchtung und lernen hervorkommen.


Die Wurzeln und der Ursprung des wahren Satanismus

Enthüllung des Christentums

 

© Copyright 2003, 2004, 2005, 2006, [Updated 2018] Joy of Satan Ministries;
Library of Congress Number: 12-16457